Datenschutzhinweise

1. Einleitung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Plattform. Die foogoo AG, Industriering 14, 9491 Ruggell, Liechtenstein, info@foogoo.com ("FOOGOO", "wir", "uns") legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Deshalb erfolgt jede Verarbeitung im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").

Im Folgenden informieren wir Sie, wie, zu welchen Zwecken und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1. Kontaktaufnahme

Wenn Sie per E-Mail, postalisch oder über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten, wie E-Mail-Adresse, Anrede, Name, Firma und den Inhalt Ihrer Anfrage. Die Daten verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und somit auf Basis (vor-)vertraglicher Maßnahmen bzw unserer berechtigten Interessen.

2.2. Registrierung

Wenn Sie sich auf unserer Plattform registrieren, verarbeiten wir zum Zweck der Bereitstellung eines Accounts Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Dies erfolgt zur Erfüllung der (vor-)vertraglichen Maßnahmen.

2.3. Bestellungen über die Plattform

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden die im Zuge der Bestellung angegebenen Informationen, wie Name, Land, Postleitzahl, Stadt, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, optional Firmendetails, ausgewählte Videos und Vouchers sowie entsprechende Vertragsdaten. Die Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

2.4. Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen für die Zusendung von Newsletter mit Marketing- und Produktinformationen in Zusammenhang mit den Services von FOOGOO rund ums Kochen. Wir versuchen Ihnen möglichst Newsletter zu senden, die Sie auch interessieren könnten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit, ohne Angabe von Gründen kostenlos und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (zB über einen Link am Ende des Newsletters oder durch sonstige Kontaktaufnahme mit uns).

2.5. Übermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister:

  • an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;
  • an sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl Anbieter von Marketingtools, Marketingagenturen, Kommunikationsdienstleister und Callcenter);
  • an etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken (etwa Zahlungsdienstleister);
  • an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß (zB Wirtschaftsprüfer, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall etc);
  • an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (zB Finanzbehörden etc).
  • Falls personenbezogene Daten an Empfänger in Drittstaaten außerhalb der EU übermittelt werden und für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art 46 DSGVO bzw gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.

3. Cookies

Wir setzen auf unserer Website "Cookies" ein. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Der Einsatz von Cookies ist großteils technisch zwingend erforderlich, um Ihnen die Plattform überhaupt bereitzustellen. Das erfolgt somit auf Basis unserer berechtigten Interessen bzw der (vor-)vertraglichen Erfüllung unserer Verpflichtungen.

Sofern Sie uns ausdrücklich Ihre Einwilligung hierzu erteilen, setzen wir zudem auch Cookies zu Analysezwecke ein. Damit können wir die Plattform optimieren, diese benutzerfreundlicher gestalten und Ihnen auf Sie zugeschnittene Werbung anzeigen. Zu den eingesetzten Tools:

3.1. Google Analytics

Sofern Sie eingewilligt haben, benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ldt ("Google"). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch dieses Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU übermittelt und dort gespeichert.

Folgende Informationen werden von Google gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Google verarbeitet die Informationen in unserem Auftrag. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Das gilt auch für die unten genannten Google-Tools.

Wir setzen das Cookie für eine Dauer von maximal 90 Tagen und speichern für diesen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten.

3.2. Google Tag Manager

Unsere Website verwendet Google Tag Manager des Anbieters Google Ireland Ldt um die Dienste zur nutzungsbasierten Werbung zu verwalten. Google Tag Manager setzt keine Cookies ein und erfasst keine personenbezogenen Daten, sondern implementiert lediglich die Tags. Damit werden auch keine Daten über dieses Tool gespeichert.

3.3. Google Ads

Unsere Website benutzt Google Adwords des Anbieters Google Ireland Ldt. Hierbei handelt es sich um einen Dienst zur Internetwerbung, der es gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Mit dem Einsatz bezwecken wir die Bewerbung unserer Webseiten durch die Einblendung von interessensrelevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google sowie eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website. Google Adwords verwendet hierbei Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Dementsprechend werden die Daten auch an Google übermittelt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Wir setzen dieses Cookie für eine Dauer von maximal 90 Tagen und speichern für diesen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten. Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Adwords finden sich unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

3.4. Facebook Pixel

Wir setzen Facebook Website Custom Audiences der Facebook Ireland Ldt (im Folgenden "Facebook") ein. Damit können wir bestimmte Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert, über das personenbezogene Daten über die Nutzung dieser Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook übermittelt, die auch in den USA liegen können. Facebook gleicht automatisiert ab, ob Sie ein Facebook-Cookie gespeichert haben. Über das Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert, weil die Funktion des erweiterten Abgleichs deaktiviert ist und wir keine E-Mail-Adressen an Facebook übermitteln. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Wir setzen das Cookie für eine Dauer von 3 Monaten und speichern für diesen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten

3.5. Hotjar

Diese Website benutzt Hotjar, um Ihr Online-Verhalten (wie Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen etc.) zu analysieren. Folgende Informationen können über Ihr Endgerät und den Browser erhoben werden:

IP-Adresse in anonymisierter Form, Größe des Endgerätebildschirms, Endgerätetyp, Browserinformationen, Protokolldaten (verweisende Domain, besuchte Seiten, geografischer Standort (nur Land), Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Website zugegriffen wurde.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Ihre Daten werden dabei auch an Hotjar zur Erstellung der Reports übermittelt. Hotjar bewahrt diese anonymisierten Daten für eine Dauer von einem Jahr auf, ebenso speichern wir diese Reports für ein Jahr. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Hotjar finden Sie hier: www.hotjar.com/privacy

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, als sie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber notwendig sind. Aus Gründen der uns treffenden steuer- und unternehmensrechtlichen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre im Zusammenhang mit Bestellungen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jedoch in der Regel zehn Jahre nach Vertragserfüllung.

Ihre im Rahmen von Anfragen übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir für die Dauer von sechs Monaten nach Beantwortung der Anfrage, um auf etwaige Folgefragen reagieren zu können. Das erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an einem umfassenden Kundenservice.

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck bis auf Ihren Widerruf und maximal für drei Jahre ab Ihrer letzten Kontaktaufnahme.

5. Ihre Rechte

Wenn Sie möchten, dann geben wir Ihnen jederzeit Auskunft über alle Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Zusätzlich haben Sie auch in einigen Fällen ein Recht auf Datenportabilität und somit Herausgabe Ihrer uns bekannt gegebenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung sowie Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bis dahin verarbeiten wir Ihre Daten rechtmäßig.

Sie können als Betroffener jederzeit der Verwendung Ihrer Daten widersprechen, wenn die Verarbeitung Zwecken des Direktmarketings dient (zB postalische Zusendung). Soweit wir Ihre Daten im Interesse von FOOGOO oder einem Dritten verarbeiten, haben Sie zusätzlich das Recht jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben.

Sie haben weiters das Recht sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zu beschweren.

Stand: Juli 2020